AA

Herzog macht Debütanten Mut

Eine der zentralen Aufgaben von Andreas Herzog in seiner neuen Rolle als Teammanager der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft lautet, den ÖFB-Kickern psychologische Unterstützung zu leisten.

Besonders was die Behandlung von Andreas Dober und Andreas Lasnik betrifft, kommt auf den Rekordteamspieler große Verantwortung zu – beide könnten am Samstag ihr Teamdebüt feiern, und das ausgerechnet vor rund 67.000 Zuschauern im Old Trafford von Manchester gegen England. Herzog hat sich vorgenommen, den Youngsters von Rapid und Austria mögliche Ängste vor einem Auftritt im “Theatre of Dreams” zu nehmen. “Sie müssen an ihre Stärken glauben, einfach das Spiel genießen und 90 Minuten lang fighten”, so das Rezept des 37-Jährigen. Für die Team-Neulinge bietet sich laut Herzog nicht nur die Möglichkeit, sich auf einer großen Bühne für internationale Top-Klubs interessant zu machen, sondern auch, ihren bisherigen fußballerischen Horizont zu erweitern. “Sie können von Spiel zu Spiel dazulernen. Und was gibt es Schöneres, als vor fast 70.000 Leuten zu spielen?” Selbst wenn Herzog noch so gute Ratschläge für Dober und Lasnik parat hat – sie in die Tat umzusetzen wird ein schwieriges Unterfangen.

Zumindest Rapid-Verteidiger Dober hat seine internationalen Reifeprüfungen auf Klub-Ebene schon hinter sich gebracht. So stellte der 19-Jährige unter anderem gegen Lok Moskau, aber auch gegen Bayern München und teilweise gegen Juventus sein Talent unter Beweis.

Englands Teamchef Sven-Göran Eriksson steht vor der Österreich-Partie unter gehörigem Druck. “In den Medien herrscht eine angespannte Stimmung, weil England nach der Niederlage gegen Nordirland geschockt ist. Der Teamchef ist unter Beschuss. Die Tatsache, dass sich die Engländer nun beweisen müssen, ist nicht unbedingt ein Vorteil für uns, andererseits stehen sie aber auch unter Druck”, erklärte Middlesbrough-Legionär Emanuel Pogatetz, der wegen einer Gelb-Sperre zum Zuschauen verdammt ist.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Herzog macht Debütanten Mut
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen