Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Herr der Ringe"-Regisseur wegen Magengeschwürs operiert

Der Regisseur der "Herr der Ringe Filme", Peter Jackson, ist in Wellington wegen eines Magengeschwürs operiert worden.
Jackson über "Her der Ringe"
"Herr der Ringe"-Trailer
Seine Sprecherin Mellissa Booth teilte am Donnerstag mit, der 49-Jährige sei am Mittwochabend mit starken Bauchschmerzen in das Wellington Hospital eingeliefert worden und erhole sich nun von dem Eingriff. Jacksons Krankheit werde den Start der Filmarbeiten für “The Hobbit” verzögern. Es werde erwartet, dass Jackson vollständig genesen werde.

Der “Hobbit”- und “Herr der Ringe”-Autor J.R.R. Tolkien hatte vor seinem Tod 1973 an einem perforiertem Magengeschwür gelitten, derselben Krankheit, die nun auch bei Jackson festgestellt wurde.

“Herr der Ringe”-Trailer
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • "Herr der Ringe"-Regisseur wegen Magengeschwürs operiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen