AA

Hells Angels Clubhaus steht in Flammen

In der Nacht auf Sonntag brach in einem Clubhaus der Hells Angels in Buchs ein Brand aus. Warum das Feuer entflammte, ist noch nicht geklärt.

Um kurz nach drei Uhr morgens wurde der Brand bei der Polizei gemeldet. Das Feuer griff kurz nach Eintreffen der Einsatzkräfte auch auf den Dachstuhl des Gebäudes über. Der Brand konnte gelöscht werden, verletzt wurde niemand.

Kein Hinweis auf Brandstiftung

“Es gibt keine Hinweise, ob es Brandstiftung oder ein technischer Defekt war”, so der Sprecher der Kantonspolizei St. Gallen, Gian Andrea Rezzoli. Das Gebäude wird nun von Spezialisten des kriminaltechnischen Dienstes untersucht. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Hells Angels Clubhaus steht in Flammen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen