AA

Hella DSV - RW Rankweil 1:1

Adem Kum erzielte für RW Rankweil den Ausgleich.
Adem Kum erzielte für RW Rankweil den Ausgleich. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Dornbirn/Rankweil. Zweites 1:1-Remis von FC RW Rankweil innert einer Woche für die Truppe um Trainer Mani Engler.
DSV und Rankweil teilen sich die Punkte

Nach dem 1:1 von voriger Woche gegen Nenzing gab es für RW Rankweil auch bei der Sonntagsmatinee auf dem Haselstauder Sportplatz gegen DSV dasselbe Ergebnis. Am Ende ein leistungsgerechtes Remis in Haselstauden, aber keinem der beiden Mannschaften hilft der Punktgewinn entscheidend weiter. Auf DSV-Goalgetter Sevket Akyildiz ist Verlass. Nach seinem Triplepack beim 4:3-Erfolg in Andelsbuch erzielte die Nummer zehn der Haselstauder auch die schnelle 1:0-Führung gegen Rankweil. Nach einem Hartmann-Schuss steht Sevket Akyildiz goldrichtig und drückt das Leder aus kurzer Distanz über die Torlinie (5.). Vor allem in der Anfangsphase war DSV die bessere Elf. Die Trittinger-Schützlinge hatten bei zwei Pfostenschüssen durch Hartmann (12.) und Sevket Akyildiz (31.) Pech. Mit Fortdauer der Begegnung kam auch Rankweil immer besser ins Spiel und erzielte kurz vor dem Pausenpfiff den 1:1-Ausgleich. Adem Kum überhob den herauseilenden Goalie Martin Bischof und stellte schon den Endstand her (42.). Rankweil fand in den ersten 45 Minuten durch Christian Streitler (23.), Fabian Koch (28.) und Tobias Winter (36.) drei gute Einschussmöglichkeiten vor, aber konnte daraus kein Kapital schlagen. Nach Seitenwechsel waren Torchancen auf beiden Seiten eine Seltenheit. DSV mit vier Punkten ins Frühjahr gestartet, Rankweil erreichte zwei Remis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Hella DSV - RW Rankweil 1:1
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen