AA

Heli-Einsatz am Sonnenkopf: Skifahrerin aus freiem Gelände gerettet

Die 20-järhgie musste mit dem Heli gerettet werden.
Die 20-järhgie musste mit dem Heli gerettet werden. ©VOL.AT/Pletsch
Eine 20-Jährige war am Dienstag im freien Gelände unterwegs als sie nicht mehr weiterkam und einen Notruf absetzen musste.

Eine 20-Jährige fuhr am 26.03.2019, gegen 17 Uhr, mit Freerideschiern im Schigebiet Sonnenkopf allein in Richtung Talstation ab. Im Bereich der Obermoosbahn verließ sie den markierten und gesicherten Schiraum. Aufgrund mangelnder Orientierung geriet sie in das mit Felsabsätzen durchsetzte Vermalentobel.

Notruf abgesetzt

Eine weitere Abfahrt erschien ihr zu gefährlich, und ein selbständiger Aufstieg war ihr nicht mehr möglich. Deshalb setzte sie einen Notruf ab. Die unverletzte Frau wurde schließlich von der Besatzung des Polizeihubschraubers „Libelle“ mittels V-Tau geborgen und ins Tal geflogen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Heli-Einsatz am Sonnenkopf: Skifahrerin aus freiem Gelände gerettet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen