Helene Fischer stellt sich der "Ice Bucket Challenge"

Auch Helene Fischer duscht eiskalt für den guten Zweck.
Auch Helene Fischer duscht eiskalt für den guten Zweck. ©Facebook/helenefischer.official
Für den guten Zweck und die ALS-Forschung haben sich bereits zahlreiche Promis eine bitterkalte Eisdusche genehmigt. Der deutsche Fußballspieler Marco Reus nominierte Helene Fischer und auch sie ließ sich nicht zweimal bitten.
Die peinlichsten "Ice Bucket"-Fails
Legendäre Challenge der Foo Fighters
Charlie Sheen spendet für ALS
Bill Gates kippt sich Wasser über
Facebook-Gründer macht sich nass

Mit einem Lächeln auf den Lippen bedankte sich Helene bei Fußball-Weltmeister Reus für die Nominierung und stellt sich im weißen BH tapfer der Herausforderung. Sie forderte Robbie Williams und Otto Waalkes auf: Die beiden Stars haben nun 24 Stunden Zeit um ihrem Beispiel zu folgen.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Helene Fischer stellt sich der "Ice Bucket Challenge"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen