Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Helena Bonham Carter: Handicap bei "Harry Potter"

Kurz nach der Geburt: Bonham Carter (44) hatte Mühe, die 'Harry Potter'-Filme zu drehen, weil ihr "Beckenboden"-Talent für die dynamischen Bewegungen nicht groß genug war.
Bilder: Helena Bonham Carter
Der neue "Harry Potter"

Die englische Aktrice (‘Fight Club’) spielt in der Filmreihe die gemeine Hexe Bellatrix Lestrange, die zusammen mit dem ultimativ fiesen Lord Voldemort den Tod Harry Potters plant. Die Schauspielerin, die vom ersten Film an dabei war, enthüllte ihre “Liebe” für ihren garstigen Charakter, gestand aber, dass die Geburt von Nell, ihrem zweiten Kind mit Regisseur-Freund Tim Burton, im Jahr 2007 die Dreharbeiten körperlich zu einer größeren Herausforderung machte.

“Ich liebe Bellatrix”, sagte die Beauty der ‘BBC’. “Sie ist sehr dynamisch. Zu Zeiten war es echt schwierig, weil ich einen der Filme machte, nachdem ich gerade entbunden hatte. Ich musste auf und ab springen und alle möglichen Dinge tun”, bekannte sie. “Mein Beckenboden war dem, offen gestanden, nicht wirklich gewachsen.”

Bei Kampfszenen verletzt

In den Filmen um die drei Zauberlehrlinge Harry Potter, Hermine Granger und Ron Weasley ist auch die Schauspielerin Julie Walters (60) als ängstliche und fürsorgliche Weasley-Mutter Molly zu sehen. Helena Bonham Carter scherzte, dass sich beide Aktricen während der Dreharbeiten des allerletzten Leinwandabenteuers ‘Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2’, der im Sommer 2011 herauskommen soll, verletzten, als sie eine Kampfszene filmten.

“Im nächsten haben ich und Julie Walters am Ende ein Duell und wir beide renkten uns den Rücken aus”, erzählte sie. “Mein Chiropraktiker sagte, ‘Du musst dich aufwärmen, bevor du irgendwelche Zauberformeln machst.’ Es wird viel mit dem Arm herumgewedelt”, verriet Helena Bonham Carter.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Helena Bonham Carter: Handicap bei "Harry Potter"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen