Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Heiß" auf den Saisonstart

Am kommenden Samstag beginnt für den Union-Badminton-Sportclub Dornbirn die neue Meisterschaft. Nach dem Rückzug des BSC Wolfurt werden die Messestädter als einziges Team in der neu gegründeten Bundesliga spielen.

Einige Neuerungen sollen die neue Badminton-Bundesliga noch interessanter als bislang machen. Die Meisterschaft wurde auf zehn Teams aufgestockt, fünf davon qualifizieren sich für das Meister-Play-off. Die restlichen Mannschaften spielen im Abstiegs-Play-off um den Klassenerhalt. “Die Liga war noch nie so ausgeglichen. Der Kampf um den Einzug ins Meister-Play-off wird beinhart. Einige Teams haben sich enorm verstärkt oder haben ihren guten Kader behalten”, sieht Dornbirn-Obmann Josef Bertsch einer schwierigen Saison entgegen. Dennoch glaubt er an eine reelle Chance seines Clubs. “Wir haben uns vor allem bei den Damen sehr gut verstärkt. Mit Susanne Hagleitner aus Wolfurt und Jeanette Ottrembka (Hamburg) kamen zwei Topspielerinnen zu uns. Etwas schwieriger ist die Situation bei den Herren, doch mit den Verpflichtungen von Bernd Kuprian (Tirol) und U-22-Leihspieler Florian Isopp hoffen wir den Abgang von Klaus Fischer kompensiert zu haben”, so Bertsch weiter, der sein Team am Ende gerne im Meister-Play-off sehen würde.

Meister Hernals, Traun, Vorchdorf mit dem Ex-Wolfurter Michael Vonmetz sowie Klagenfurt zählen zum engeren Favoritenkreis auf den Meistertitel. Gegen letzteres Team gilt es am Samstag für die Dornbirner zu überstehen.

Kader Union BSC Dornbirn:
Herren: Wolfgang Hinteregger, Lothar Engstler, Bernd Kuprian, Thomas Fürschuß, Florian Isopp, Mario Kalb, Martin Matt, Alfred Tröstl, Hubert Winkler, Martin Ziegler, Walter Umschaden, Marco Thurnher, Bernhard Salzmann, Wolfgang Mattner, Josef Bertsch
Damen: Susanne Hagleitner, Jeanette Ottrembka, Theresa Baldauf, Waltraud Bertsch, Jaqueline Mayer, Pia Hämmerle, Anja Köck, Bettina Niedermaier, Marielle Kort, Jasmin Köck, Edeltraud Peter, Adelinde Folie, Gudrun Ziegler, Andrea Hasberger

Links zum Thema:
UBSC Dornbirn
ÖBV
VBV

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • "Heiß" auf den Saisonstart
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.