AA

Heino muss im Krankenhaus bleiben

©AP
Schlagersänger Heino muss wegen seiner Herzprobleme noch länger im Krankenhaus bleiben und darum weitere zehn Konzerte seiner Tour absagen.

Es seien noch Untersuchungen und ärztliche Behandlungen erforderlich, teilte sein Management am Donnerstag in Hamburg mit. Ihm gehe es weiter nicht gut. Ob der 68-Jährige operiert werden muss, ist noch unklar.

Heino war am 12. September von seiner Frau nach einem Zusammenbruch ins Krankenhaus gefahren worden. Die Ärzte hatten eine Verengung der Herzkranzgefäße festgestellt. Die Eintrittspreise für gekaufte Tickets werden vom Veranstalter direkt per Verrechnungsscheck zurückerstattet. Insgesamt mussten bisher 18 von 40 geplanten Konzerten abgesagt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Heino muss im Krankenhaus bleiben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen