Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Heino Meusburger ist Vize-Europameister im Supermoto

Dieses Wochenende fand das Finale zur Supermoto EM in Griechenland statt. Die Meisterschaft war bis zum Ende spannend. Fünf Fahrer befanden sich innerhalb weniger Punkte. Der EM Führende D'Addato Luca (ITA) holte sich die Pole Position, vor Meusburger Heino und Borella Edgardo (ITA).

D’Addato führte das Feld vom Start weg an, doch Borella und Heino setzten ihn stark unter Druck. Bis zur letzten Runde klebte Heino an seinem Heck, doch der Italiener leistete sich keinen gröberen Fehler und holte sich mit 2 Laufsiegen den Europameistertitel. Heino wird zweiter in der Tageswertung und ist mit 22 Punkten Rückstand VIZE-Europameister vor weiteren 3 Italienern.

„Ich fuhr volles Risiko und hoffte bis zu letzt auf einen Fehler von D’Addato!“ so der Andelsbucher. „Ich bin auch mit dem Vizetitel vollauf zufrieden, denn ich kann auf eine verletzungsfreie und zugleich erfolgreichste Saison meiner Karriere zurückblicken.“

Ob er auch nächste Saison alle EM Rennen bestreitet kann er derzeit nicht beantworten. Die in ganz Europa verstreuten Rennen nehmen sehr viel Zeit in Anspruch, deshalb trifft er diese Entscheidung erst nach den Vertragsverhandlungen mit seinem Team Ende November.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Andelsbuch
  • Heino Meusburger ist Vize-Europameister im Supermoto
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen