Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Heimspiele für Rankweil und Vorderland im ÖFB Ladies-Cup

©Luggi Knobel
Zwei Heimspiele brachte die Auslosung im ÖFB-Ladies Cup, Viertelfinale für die beiden Vorarlberger Vereine Rankweil und Vorderland.

Allerdings gibt es grundverschiedene Ausgangslagen. Während Vorderland gegen Erlaa auf einen Klub aus der gleichen Leistungsstufe spielt, müssen die Rankweilerinnen gegen den Fünften aus der Bundesliga Union Kleinmünchen ran. „Klar sind wir Außenseiter, aber mit dem Heimvorteil ist eine Überraschung drin“, sagt Rankweil-Damen Sportchef Gernot Eiler. Aufgrund der gleichen Liga und dem Tabellenplatz von Erlaa rechnet sich Vorderland-Trainer Bernhard Summer Chancen auf ein Weiterkommen ins Halbfinale aus. Spieltermin ist 19./20. November 2016.

ÖFB-Ladies, Cup, Viertelfinale (19./20. November 2016)  

Info: Ländlekicker.VOL.AT

RW Rankweil – Union Kleinmünchen

FFC fairvesta Vorderland – ASK Erlaa

St. Pölten – Union Landhaus

Neulengbach – Carinthians Spittal

 

Weitere Termine:

Halbfinale: Termin offen

Finale: Termin offen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Heimspiele für Rankweil und Vorderland im ÖFB Ladies-Cup
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen