AA

Heimsieg gegen Aufsteiger Hittisau!

Vorbereiter beider Tore - Johannes "Jonny" Dobler
Vorbereiter beider Tore - Johannes "Jonny" Dobler ©Kopf Franz

Nach der bitteren Auftaktniederlage gegen St. Gallenkirch, hielt sich unser Team diesmal gegen den zweiten Aufsteiger in die 2. Landesklasse schadlos.
Der FC Hittisau, welcher aufgrund des Platzumbaues alle Spiele der Herbstsaison auswärts antreten muss, wurde mit 2:0 besiegt.

Dabei tat sich unser Team, das auf einige Stammspieler verzichten musste, von Beginn weg gegen die defensiv eingestellten Hittisauer sehr schwer. So gab es nur wenige Gelegenheiten, das dichte Abwehrnetz der Wälder zu durchbrechen. Und als alles schon auf eine torlose erste Hälfte hindeutete, schlug es bei den Hittisauern doch noch ein. In der 40. Minute war es Razvan Blidariu der Hittisau Keeper Andy Lingenhel per Kopf zur 1:0 Pausenführung bezwang.
Nur zehn Minuten nach der Pause war das Spiel dann entschieden. Emanuel Schnetzer zog in der 55. Minute auf der linken Seite auf und davon und hämmerte die Kugel wuchtig zum 2:0 unter die Latte ins kurze Eck.
Damit war die Partie entschieden, die Gäste aus Hittisau waren nicht mehr in der Lage einen Zahn zuzulegen, dem Spiel noch eine Wende zu geben. Vielmehr hätte unser Team noch den einen oder anderen Treffer erzielen können.
Wichtig war dieser Heimsieg auf jeden Fall. Zum einen stärkt er das Selbstvertrauen unseres Teams und damit konnte der Anschluss an die Tabellenpitze gewahrt werden.
Eine souveräne Leistung zeigte auch das Schiedsrichter Trio Walter Feuerle, Mutlu Nusret und Misir Ekrem.

Immer wieder zieht es auch Fußball Prominenz auf den Sulner Sportplatz. So ware diesmal die Austria Lustenau Profis Mario Bolter und Dursun Karatay unter den FCS Daumendrücker.

Bereits am kommenden Sonntag kann der FC Renault Malin Sulz erneut zu Hause antreten. Um 16.00 Uhr empfangen Bolter und Co. Mitabsteiger SK Bürs.

Weitere Fotos vom Heimsieg unter: www.fcsulz.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sulz
  • Heimsieg gegen Aufsteiger Hittisau!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen