Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Heimrennen für Sandro Bickel in Spielberg

Nach sechs Jahren Abwesenheit wird am Wochenende auf dem neu eröffneten Red-Bull-Ring in Spielberg die Sports Car Challenge (SCC) von Walter Pedrazza endlich wieder auf heimischem Boden antreten.

Zuletzt trat die SCC im Jahr 2005 auf dem Salzburgring in Österreich an. Sieger wurde damals Pedrazza-Junior Emanuel, der mittlerweile den Platz hinter der Boxenmauer eingenommen hat und die Geschäftsführung der PRC-Rennwagenschmiede in Hard von seinem Vater und „Halb-Pensionist“ Walter übernommen hat. Beim vierten SCC-Meisterschaftslauf der aktuellen Saison ist mit dem Bludescher Jungtalent Sandro Bickel auch ein Vorarlberger aktiv mit von der Partie. Bickel hält derzeit in der Division II mit seinem PRC-Honda Platz drei in der Meisterschaft. Gerade bei seinem Heim-Rennen dürfte der 20-Jährige besonders motiviert sein.

VN

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Heimrennen für Sandro Bickel in Spielberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen