Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Heimreiseverkehr sorgte für lange Staus

Auf der A14 in Fahrtrichtung Deutschland staut sich der Verkehr
Auf der A14 in Fahrtrichtung Deutschland staut sich der Verkehr ©VOL.at-Leserreporter
Bregenz - Der Urlauberverkehr sorgt am Samstag wieder für lange Staus. Besonders auf der A14 in Fahrtrichtung Deutschland kamen die Autofahrer nur sehr langsam voran.
Verkehrsinfos
Livecams auf der A14

Neuralgische Verkehrspunkte waren laut ÖAMTC der Arlbergtunnel, wo in Richtung Tirol blockweise abgefertigt wurde. Dasselbe galt in Fahrtrichtung Bludenz für den Dalaaser Tunnel auf der Arlberg-Schnellstraße (S16). Auch auf der A14 in Fahrtrichtung Deutschland staute sich der Verkehr vor dem Pfändertunnel rund sechs Kilometer. Zeitweise war mit einem Zeitverlust von rund 60 Minuten zu rechnen. Auch im Stadtgebiet von Bregenz kamen die Autos nur sehr langsam voran.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Heimreiseverkehr sorgte für lange Staus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen