Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Heimpremiere für BL-Neuling UTTC Kennelbach

©Privat
Nach dem 3:3 Unentschieden zum Auftakt in Baden bei Wien steht für Aufsteiger UTTC Kennelbach nun endlich das erste Bundesliga-Heimspiel vor der Tür.

Am Sonntag den 20. Oktober um 10 Uhr empfängt die Bundesligamannschaft mit Istvan Toth, Miro Sklensky, Maxime Dieudonné und Philip Schwab ihren Gegner aus Oberndorf in der Turnhalle Klosterfeldstraße.

Die Gegner aus Oberndorf hatten bereits zwei Spiele, mussten sich aber in beiden Spielen mit 2:4 geschlagen geben. Lediglich ihre Nummer eins, Christian Wolf, konnte bisher glänzen und alle seine Einzelpartien für sich entscheiden.


Intensives Wochenende

Das daraufkommende Wochenende wird für die erste Mannschaft ein sehr intensives. Am Samstag den 26. Oktober findet um 15 Uhr das Bundesliga-Auswärtsspiel in Ebensee statt, ehe es am nächsten Tag, am Sonntag den 27. Oktober um 17 Uhr zum großen Europacup-Heimspiel gegen den CTT Royal Alpa aus dem belgischen Schaerbeek kommt. Durch den strafverifizierten 7:0 Auswärtssieg gegen Cagliari (die Italiener setzten vier anstatt der erlaubten drei Spieler ein) könnte unsere Mannschaft bei einem Erfolg gegen die Belgier in die nächste Runde des Europacups einziehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Heimpremiere für BL-Neuling UTTC Kennelbach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen