AA

Heimniederlage für Altach zum Saisonauftakt

Prokop und Co. ließen heute zu viele Chancen des LASK zu.
Prokop und Co. ließen heute zu viele Chancen des LASK zu. ©GEPA
Nach dem Cup-Aus musste sich der SCR Altach im ersten Saisonspiel der neuen Bundesliga-Saison dem LASK zu Hause knapp mit 0:1 geschlagen geben.

Nach dem blamablen Aus in der ersten Runde des ÖFB-Cups ging es für den SCR Altach heute im ersten Spiel der neuen Bundesliga-Saison zu Hause gegen den LASK um Wiedergutmachung. Obwohl der LASK von Beginn weg das Kommando übernahm, hatten die Hausherren die erste wirkliche große Chance des Spiels. Doch Dominik Reiter setzte den Ball alleine vor dem Torhüter am Tor vorbei. In weiterer Folge waren die Linzer weiter das bessere Team. In der 31. Minute wurde ein erster Treffer aufgrund von Abseits aberkannt. Nur vier Minuten später gelang Wiesinger per Distanzschuss das 0:1. Mit diesem Stand ging es in die Pause.

LASK vergibt Chance um Chance

Auch in der zweiten Halbzeit war der LASK zu Beginn klar stärker und vergab gleich mehrfach gute Chancen auf den zweiten Treffer. In der 75. Minute zeigte Altachs Torhüter Casali dann einmal mehr, warum ihn Trainer Canadi zur Nummer eins gemacht hat und hielt sein Team mit einer Glanzparade im Spiel. Doch auch in der Schlussphase hatte der LASK nicht wirklich Probleme, die Führung über die Zeit zu bringen. So kassierten die Altacher nach dem Cup-Aus auch im ersten Bundesliga-Spiel der neuen Saison eine Niederlage.

Liveticker-Nachlese

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Heimniederlage für Altach zum Saisonauftakt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen