AA

Heißes BMX-Preisjassen

Bludenz. Bei den Radlern tobte der Kampf um Augen und Säcke.

44 Sportler, Funktionäre, Mitglieder und Freunde des ÖAMTC BMX-Clubs Sparkasse Rätikon Bludenz trafen sich kürzlich im BMX-Clubheim an der Rungelinerstraße, um ihren Jassmeister 2009 zu ermitteln. Dabei schenkten sich die Jassbegeisterten nichts und lieferten sich um jedes Auge harte Kämpfe. Einer musste der Beste sein: Klaus Willi erreichte auf den Punkt genau die Stichzahl von 1064 und krönte sich damit zum heurigen Jasskönig. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Herbert Dünser bzw. Marlies Michele mit der Differenz von 2 bzw. 6 Augen. Weniger gut lief es für Reinhold Oberhammer, der mit der Riesendifferenz von 548 Augen Letzter und mit 12 Säcken auch Sackbester wurde. Für die ausgezeichnete Organisation zeichneten das Clubheimwirtepaar Peter und Ruth Meyer verantwortlich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Heißes BMX-Preisjassen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen