AA

Heiße Tipps für die Grillfans

Rolf Zubler, Grill-Ueli Bernold und Markus Längle zählen zur absoluten Weltelite der Meistergriller. Was sie anders machen als die Hobbygriller, die nur gelegentlich den Ofen anheizen, ist in der Grillarena zu beobachten.

Dass sie ihr Handwerk verstehen, kann wohl niemand leugnen. Auch jene Herren der Schöpfung nicht, die bei diversen Gartenfesten die Chefs am heißen Rost sind. Wenn etwa Grill-Ueli aus der benachbarten Schweiz mit listigem Lächeln den einen oder anderen Trick verrät, ist auf alle Fälle höchste Aufmerksamkeit angesagt. Und wenn die Hobby-Köche dann noch die eine oder andere Kostprobe ergattern, ist Kritik ein absolutes Tabu. Es gibt auch keinen Grund dafür, denn drei Champions lassen tatsächlich nichts anbrennen. Sonst wären sie ja keine Weltmeister.

Am Freitag zeigte auch Ilga Sausgruber, Gattin des Landeshauptmannes, dass sie mit dem Grillgut umgehen kann. Sie kreierte vor den Augen zahlreicher Zuschauer ein komplettes Menü, von der Vorspeise bis zum Dessert.

Ehefrauen, die mit ihren grillenden Gatten in die Arena eintreten, müssen allerdings damit rechnen, dass sofort oder demnächst ein neues Gerät, das alle Stückchen spielt, her muss. Dabei ist es nur eine Glaubensfrage, ob sich die Herren für einen gängigen Gas-, einen einfach zu bedienenden Elektro- oder den klassischen Holzkohlengrill entscheiden. Wer vor den Gästen besonders brillieren will, kann dies auch mit dem Smoker tun. In der Grillarena erfährt man übrigens alles über den Umgang mit diesem Gerät.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Messe
  • Heiße Tipps für die Grillfans
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen