Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Heidi-Musical Teil2": Perfekter Premierenabend am Walensee

©VOL Live/Astrid Neururer
Walenstadt, Schweiz - Mit einer glänzenden Premiere bei Sonnenschein, warmen Temperaturen und vor ausverkaufter Tribüne hat die vorerst letzte Spielzeit von "Heidi – Das Musical, Teil 2" begonnen.   

Das hochkarätige Ensemble unter der Regie von Stefan Huber zeigt noch bis und mit 30. August das Leben Johanna Spyris. Verknüpft ist die Lebensgeschichte Spyris mit weiteren Abenteuern von Heidi, Peter und Alpöhi. „Die Szenerie war fast wie in einem Johanna-Spyri-Roman: Die Sonne verschwand langsam hinter den Churfirsten und tauchte den Walensee in stimmiges Abendlicht“, meinte ein zufriedener Michael Furler, Geschäftsführer der veranstaltenden TSW Musical AG, nach der gelungenen Premiere. Viele Prominente aus Unterhaltung und Politik reisen an den Walensee um an der Premiere der Wiederaufnahme von «Heidi – Das Musical, Teil 2» dabei zu sein: Sänger Linard Bardill, Schauspieler Ueli Beck, die Rollstuhlsportlerin Edith Hunkeler, der St. Moritzer Tourismusdirektor Hanspeter Danuser, Nationalrätin Lucrezia Meier-Schatz oder Regierungsrat Willi Haag sind nur einige der Gäste, welche sich die Premiere nicht entgehen lassen wollten.

Nächsten Sommer kommt Teil 3

Im Rahmen seiner Premierenansprache lüftete Tourismusdirektor Marco Wyss das Geheimnis um „Heidi – Das Musical, Teil 3“, welches kommenden Sommer auf der Seebühne Walenstadt Weltpremiere feiern wird. „Teil 3“ bildet der krönende Abschluss der Heidi-Musical-Trilogie: Es setzt am spannend-tragischen Ursprung der Geschichte ein und schliesst so den Kreis zum ersten Teil: Woher kommt Heidi? Wer waren ihre Eltern? Warum ist Alpöhi so ein sturer alter Mann? Es klärt aber auch die Frage, in welchem Umfeld die junge Johanna Spyri auf dem Hirzel aufgewachsen ist und was sie damals geprägt hat. „Heidi – Das Musical, Teil 3“ ist ein weiteres Meisterwerk des bewährten Englischen Autorenteams Shaun McKenna (Text) und Stephan Keeling (Musik). „Das Publikum kann ein weiteres hochprofessionelles Musical voller Lebenslust und Emotion erwarten“, erklärte Marco Wyss, Tourismusdirektor der Ferienregion Heidiland.

Alle Informationen zu „Heidi – das Musical, Teil 2“ erhalten sie auf: www.heidimusical.ch

Premiere Heidi-Musical – Ausschnitte:

Künsterinterviews:

Quelle: www.heidimusical.ch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Heidi-Musical Teil2": Perfekter Premierenabend am Walensee
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen