AA

Head im US-Racketsport 2012 mit Rekordumsatz

Head setzt unter anderem auf Tennis-Weltstar Novak Djokovic.
Head setzt unter anderem auf Tennis-Weltstar Novak Djokovic.
Kennelbach, Wien, Amsterdam - Der niederländische Ski- und Sportartikelkonzern Head NV mit Sitz in Kennelbach, dessen Stammaktien an der Wiener Börse notieren, hat im Geschäftsbereich Racketsport USA 2012 sein bestes Jahresergebnis erzielt.

Der prozentuelle Anstieg sei sowohl für die Marke Head als auch für die Marke Penn im zweistelligen Bereich gelegen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Konkrete Zahlen gab es keine. 2013 will Head in dem Bereich weiter wachsen, der Konzern setzt auf die Tennis-Weltstars Novak Djokovic, Maria Sharapova und Andy Murray.

Tennis ist einer von fünf Geschäftsbereichen des niederländischen Head-Konzerns. Im Wintersportbereich (Ski) litt das Unternehmen zuletzt, in der Saison 2011/12, unter dem späten Wintereinbruch in Europa und Nordamerika.

Nettoverlust mehr als halbiert

Insgesamt steckt Head noch in den roten Zahlen, in den ersten neun Monaten des Jahres 2012 wurde der Nettoverlust aber auf 5,1 Mio. Euro mehr als halbiert.

(APA; Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kennelbach
  • Head im US-Racketsport 2012 mit Rekordumsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen