AA

Höchst und Nenzing mit je zwei Titeln

45 Mannschaften mit rund 320 Spieler(inne)n aus 18 Schulen beteiligten sich am Faustball-Schulcup.

In den sechs Kategorien wurden insgesamt 117 Spiele ausgetragen. Elf der angetretenen Schulen holten sich mindestens eine Medaille. Besonders erfolgreich zeigten sich die HS Höchst und die SHS Nenzing, die mit je zwei ersten und einem zweiten Rang die erfolgreichsten Schulen waren. Die jeweiligen Siegerteams der Unter- und Oberstufe haben sich für das Bundesfinale in Bad Kreuzen in Oberösterreich qualifiziert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Höchst und Nenzing mit je zwei Titeln
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen