AA

Höchst und Dornbirn starten mit klaren Siegen

©VMH
Die Favoriten in der 2. Volleyball-Bundesliga der Damen zeigten gleich zu Saisonbeginn auf. Der blum VBC Höchst und der VC Hawo Dornbirn gewannen ihre Spiele sicher 3:0 und fertigten ihre Gegner regelrecht ab.

Höchst ließ der SG Enns/Wels gerade einmal 48 Punkte, die neue Spielertrainerin Silvia Strumiensky und Eva Wildauer scorten jeweils 17 Mal. Die Höchsterinnen waren ihren Konkurrentinnen in allen Belangen überlegen und punkteten nach Belieben.

Wie auch die Dornbirnerinnen bei Union Schwertberg. 25:20, 25:20 und 25:18 lautete die klare Abfuhr, die sie auch ohne ihre erkrankte Spielertrainerin Susi Lehmann ihrem Gegner in der ersten ÖVV-Cup-Runde erteilten.

Erfolgreicher Start des SV GreenCabs Crocodiles aus Feldkirch in der 2. Volleyball-Bundesliga der Herren: Mit 3:1 (23, 18, 21, 20) wurde Union Inzing auf die Heimreise geschickt, Topscorer vor knapp 100 Zuschauern war Pavel Mazowski (17). Der Aufsteiger entledigte sich seiner Aufgabe überaus routiniert und gewann das Spiel in der Verteidigung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Höchst und Dornbirn starten mit klaren Siegen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen