Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

HC Walter Buaba Rankweil mit neuen Zielen

Gründer und einziger Obmann: Walter Beck
Gründer und einziger Obmann: Walter Beck ©Luggi Knobel
Rankweil. (VN-tk) Der Rankweiler Eishockeyverein HC Walter Buaba ist wohl der älteste Hobby-Eishockeyverein im Ländle.
Best of HC Walter Buaba

Vor exakt vier Jahrzehnten erfolgte der Startschuss und die Neugründung vom Hockeyclub Walter Buaba. Seit 40 Jahren ist Gründer Walter Beck der „Boss“ im Rankweiler Amateurverein und er kann auf großartige sportliche Erfolge stolz sein. Schon dreimal in Folge haben die Walter Buaba in der höchsten Spielklasse des Landes in den letzten Jahren den Vizemeistertitel geholt. Bei diversen Besuchen von Turnieren im Ausland machte der Rankweiler Traditionsverein meistens eine gute Figur und stand oft auf dem obersten Thron.

Bei der Jahreshauptversammlung wurde Walter Beck wieder für die nächsten vier Jahre zum Obmann gewählt. Allerdings haben Vizeobmann Lukas Beck, Niklas Felder, Simon Inkert und Thomas Mayer einen Generationswechsel schon eingeläutet. Das junge Quartett hat den HC Walter Buaba in den letzten Monaten auf neue Beine gestellt und die erste Kampfmannschaft umfasst mehr als zwanzig Cracks. „Wir wollen weiter erfolgreich sein und diese Tradition am Leben erhalten“, sagt Vizeobmann Lukas Beck. Nach einer kurzen Unterbrechung ist die Kunsteisbahn Gastra wieder zur Heim-Spielstätte der Walter-Buaba geworden. Die Marktgemeinde Rankweil hat der Einser-Truppe auf der Gastra einen größeren Raum für diverse organisatorische Angelegenheiten zur Verfügung gestellt. Sportliches Ziel für den Rankler Verein ist das Erreichen des Meister-Play-off in der VEHL-1. Der Legionär Martin Malinsky soll dafür die nötigen Tore schießen. Ein großes Anliegen ist es wieder vermehrt bei den Heimspielen möglichst viele Besucher auf die Gastra zu locken.

Vorarlberger Eishockey Liga 1: HC Walter Buaba Rankweil: Heimspiele: HC Walter Buaba Rankweil – EHC Hard Sonntag, 27. November, 17.30 Uhr; HC Walter Buaba Rankweil – EHC Bischof Feldkirch Sonntag, 4. Dezember, 17.30 Uhr; HC Walter Buaba Rankweil – EHC Bulldogs Dornbirn Sonntag, 11. Dezember, 17.30 Uhr; HC Walter Buaba Rankweil – EHC Montafon Sonntag, 22. Jänner, 17.30 Uhr; HC Walter Buaba Rankweil – EHC Ice Tigers Dornbirn Sonntag, 29. Jänner, 17.30 Uhr; HC Walter Buaba Rankweil – EHC Bischof Feldkirch, Sonntag, 5. Februar, 17.30 Uhr;

Kader HC Walter Buaba Rankweil: Philipe Klettl, Julius Beller, Dennis Ritter, Pascal Hämmerle, Jovan Mätzler, Florian Bösch, Florian Austerer, Fatih Rizvanovic, Pascal Matt, Michael Giselbrecht, Thomas Spieß, Niklas Felder, Mathias Klien, Martin Hofer, Lukas Beck, Simon Inkert, Matthias Golob, Thomas Mayer, Nico Heinzle, Wayne Humpeler, Michael Buck, Martin Malinsky

Sponsoren: Fohrenburger Brauerei, Akku Mäser, Schwärzler Blechtechnik, BHT Transporte, SAE Software, Holz Ehgartner

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • HC Walter Buaba Rankweil mit neuen Zielen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen