AA

HC Samina Rankweil befindet sich auf Trainersuche

©l.knobel
Erst im neuen Jahr wird der neue Coach der Öffentlichkeit präsentiert.
HC Rankweil ohne Trainer

Traditionsverein aus der Marktgemeinde steht zum Saisonstart ohne einen Übungsleiter da.

Der Hockeyclub Samina Rankweil gehört in der langen Klubgeschichte zu den erfolgreichsten Eishockeyvereinen auf Landesebene. Zudem hat der Traditionsverein aus der Marktgemeinde in der Schweiz drei Meistertitel in fünf Saisonen eingefahren und stand immer am Podium. Ohne einen Trainer geht der HC Samina Rankweil in die nun beginnende Meisterschaft der zweiten Landesliga in Vorarlberg. Erst im Jänner 2023 wird der neue Coach der Öffentlichkeit präsentiert. Mit Bernd Schmidle, Werner Prettenhofer und Michal Kopas stehen drei starke Cracks im Aufgebot, welche schon in der Vergangenheit als Spielertrainer erfolgreich tätig waren. Zum Saisonstart wird Obmann Philipp Amann auch als Spieler der ersten Kampfmannschaft und als Interimscoach fungieren. „Das ist keine Bürde mehrere Funktionen auszuüben. Ich kann auf viele Vorstandsmitglieder und Helfer zurückgreifen“, so Philipp Amann.

Mit Vizeobmann Florian Meier, Kassier Gerhard Salzer, Sportchef Stefan Dobler und Nachwuchsleiter Werner Prettenhofer wurde gleich ein neues Quartett mit verschiedensten Aufgaben gefunden und bei der Jahreshauptversammlung einstimmig gewählt.

Sportlich will der HC Rankweil wieder neu durchstarten und an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen. Nachdem Samina Schlafsysteme in Göfis neuer Hauptsponsor beim Ländleklub und langjährigen Konkurrenten SC Samina Hohenems ist, haben sich für die Rankler strategisch ganz neue Möglichkeiten entwickelt. So startet der HC Rankweil mit einer Spielgemeinschaft mit SC Hohenems in die zweite Landesliga. „Nach dem Titelgewinn vor zwei Jahren in der 2. Liga wollen wir auch zum Revival ganz vorne mitmischen. Wir benötigen aber eine gewisse Anlaufzeit, da keine große Testphase möglich war“, so HCR Ehrenpräsident Günther W. Amann. Für Spannung ist auf alle Fälle gesorgt. Die Meisterschaft wird aber erst im Februar kommenden Jahres entschieden. Im Nachwuchsbereich will der HC Rankweil wieder Knochenarbeit verrichten und neue Kinder und Jugendliche zum Eishockeysport bringen.

Vorarlberger Eishockey Meisterschaft Liga 2: Kader SPG HC Samina Rankweil/Hohenems: Trainer: vakant; Betreuer: Kevin Theiner; Kader: Christopher Mock, Stefan Dobler, Philippe Kettl, Florian Meier, Werner Prettenhofer, Robin Rederer, Marcel Salcher, Lucas Loibnegger, Marc Colleoni, Tobias Stöckler, Bernd Schmidle, Patrick Mock, Pascal Maier, Michael Kopf, Gerhard Salzer, Philipp Amann, Rudi Mock, Marco Ferrari, Marc Philipp Kotnauer, Silvano Gmeiner, Marcel Meier, Nicolas Weiß, Patrick Dobler, Stefan Weichinger, Samuel Wallenta, Michael Beiter, Michael Unterberger, Michal Kopas, Deniz Karasin

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • HC Samina Rankweil befindet sich auf Trainersuche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen