Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

HC Rankweil stellt Weichen für die Zukunft

©Luggi Knobel
Rankweil/Feldkirch. Eine neugeschaffene Kooperation zwischen dem HC Samina Rankweil und der VEU Feldkirch bringt für beide Traditionsvereine nur Vorteile.

Bis zu fünf Unter-20-Cracks der VEU Feldkirch werden ab der kommenden Saison für den HC Samina Rankweil an einem Spieltag zum Einsatz kommen. Diese neugeschaffene Kooperation zwischen Rankweil und Feldkirch wurde von HCR-Neo-Spielertrainer Bernd Schmidle und den VEU Funktionären Reinhard Pierer und Thomas Sticha ins Leben gerufen und bringt viele Vorteile. Die enge Zusammenarbeit von Rankweil und der VEU ist jetzt nicht nur im Nachwuchsbereich Realität auch im Bereich der Kampfmannschaft. HCR-Spielertrainer Bernd Schmidle freut sich über die Kooperation: „Jetzt können wir in Rankweil in jedem Spiel mit mindestens drei Linien spielen. Die jungen Talente aus Feldkirch sammeln in der Kampfmannschaft Spielpraxis. Wir wollen die Jugend in den nächsten Jahren noch mehr forcieren und haben die Weichen gestellt.“ Der Kader für die Saison 2016/2017 in der 3. Ostschweizer Liga ist für Rankweil nun fast komplett. Mit dem wöchentlichen Sommertraining haben die Rankweiler die Vorbereitungsphase schon gestartet.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • HC Rankweil stellt Weichen für die Zukunft
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen