Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

HC Rankweil erstmals auf dem Podest

Der HC Samina Rankweil gewann auswärts in Zürich klar mit 11:4 und ist nun Dritter.
Der HC Samina Rankweil gewann auswärts in Zürich klar mit 11:4 und ist nun Dritter. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Rankweil. Trotz der Absenzen von fünf Kaderspielern gewann der HC Samina Rankweil das Auswärtsspiel beim EC Zürich mit 11:4 und ist nun erstmals auf dem Podest.
HC Rankweil gewinnt in Zürich

Dritter zweistelliger Sieg für den HC Samina Rankweil in der Ostschweizer 3. Liga, Gruppe 3 in dieser Saison. Der neunte Erfolg der Schützlinge von Spielertrainer Michal Kopas bringt die Rankler erstmals einen Podestplatz. Beim 11:4-Bestschießen schoss Torjäger Johannes Hehle gleich fünf Treffer. Je zweimal scorten Michal Kopas, Martin Pfister und Andreas Beiter. Trotz der fünf Absenzen von Goalie Gruber, Lampert, Moosbrugger, Salzer und Bader präsentierte sich Rankweil von seiner allerbesten Seite und zeigte vor allem in den letzten beiden Dritteln eine Galavorstellung. Rankweil ist nicht nur Dritter in der Tabelle auch klar die Torfabrik in dieser Leistungsstufe. In 16 Meisterschaftsspielen knallte Rankweil schon 95 Mal den Puck ins gegnerische Tor. Johannes Hehle führt die Torschützenliste an und Michal Kopas liegt in der Wertung der Assists ganz weit vorne. Rankweil bestreitet nun in der Endphase der Saison gegen Uzwil, Dübendorf und Frauenfeld drei Heimspiele in Folge, ehe zum Abschluss noch Herisau auswärts wartet.

Ostschweizer 3. Liga, Gruppe 3
EC Zürich – HC Samina Rankweil 4:11 (3:3, 0:3, 1:5)
Tore für HC Samina Rankweil: Johannes Hehle (5), Michal Kopas (2), Martin Pfister (2), Andreas Beiter (2)

HC Samina Rankweil: Knobel; Dobler, Kaufmann, Kopas, Pfister, Michael Beiter, Andreas Beiter, Hehle, Usubelli, Rederer, Grabner, Amann, Halbeisen, Grasböck
Es fehlten: Gruber, Lampert, Moosbrugger, Salzer, Bader

Tabelle: 1. Kreuzlingen 43/17; 2. Winterthur 42/17; 3. HC Samina Rankweil 29/16 95:65 Torverhältnis, 4. EHC Frauenfeld 27/18; 5. Dübendorf 24/16; 6. EC Zürich 24/17; 7. GCK Lions 24/17; 8. SC Herisau 23/16; 9. Rheintal 16/17; 10. EC Wil 15/17; 11. EHC Uzwil 12/17

Kader HC Samina Rankweil (2013/2014)
ALLE 19 TRANSFERKARTENSPIELER DES HC SAMINA RANKWEIL (Stand 2. Februar 2014): Sebastian Kaufmann, Markus Moosbrugger, Michal Kopas, Martin Pfister, Marco Knobel, Michael Beiter, Andreas Beiter, Stefan Dobler, Johannes Hehle, Domingo Usubelli, Robin Rederer, Mathias Grabner, Philipp Amann, Patrik Halbeisen, Alexander Grasböck, Michael Gruber, Philipp Bader, Gerhard Salzer, Michael Lampert

ALLE MEISTERSCHAFTSSPIELE HC SAMINA RANKWEIL SAISON 2013/2014
HC Samina Rankweil – SC Herisau 3:4 (3:4, 0:0, 0:0)
HC Samina Rankweil – GCK Lions 10:3 (3:1, 3:1, 4:1)
EHC Winterthur – HC Samina Rankweil 8:4 (3:0, 4:1, 1:3)
HC Samina Rankweil – EHC Kreuzlingen 3:9 (0:3, 2:1, 1:5)
EHC Uzwil – HC Samina Rankweil 6:4 (2:2, 0:1, 4:1)
SC Rheintal – HC Samina Rankweil 2:3 n.V. (1:0, 1:2, 0:0, 0:1)
EHC Dübendorf – HC Samina Rankweil 1:7 (1:3, 0:1, 0:3)
EHC Frauenfeld – HC Samina Rankweil 5:4 (1:1, 2:1, 2:2)
HC Samina Rankweil – EC Zürich 5:0 (2:0, 1:0, 2:0)
HC Samina Rankweil – EC Wil 12:0 (3:0, 5:0, 4:0)
EC Wil – HC Samina Rankweil 1:5 (1:1, 0:1, 0:3)
GCK Lions – HC Samina Rankweil 5:6 (2:3, 1:2, 2:1)
EHC Kreuzlingen – HC Samina Rankweil 9:3 (1:0, 4:1, 4:2)
HC Samina Rankweil – SC Rheintal 8:5 (4:2, 1:1, 3:2)
HC Samina Rankweil – EHC Winterthur 7:3 (0:1, 5:0, 2:2)
EC Zürich – HC Samina Rankweil 4:11 (3:3, 0:3, 1:5)
8. Februar, 17 Uhr: HC Samina Rankweil – EHC Uzwil (KEB Gastra)
15. Februar, 17 Uhr: HC Samina Rankweil – EHC Dübendorf (KEB Gastra)
22. Februar, 17 Uhr: HC Samina Rankweil – EHC Frauenfeld (KEB Gastra)
23. Februar, 15.25 Uhr: SC Herisau – HC Samina Rankweil (Herisau)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • HC Rankweil erstmals auf dem Podest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen