Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

HC Hard mit Niederlage gegen den Spitzenreiter

Hard hatte das Nachsehen
Hard hatte das Nachsehen ©GEPA
Der Alpla HC Hard unterliegt in eigener Halle gegen den Tabellenführer aus Krems mit 28:30.

Im ersten Heimspiel des Jahres empfing der Alpla HC Hard mit dem UHK Krems den aktuellen Tabellenführer der spusu Liga. Beide Teams starteten in der Vorwoche jeweils mit knappen Erfolgen in die Bonus-Runde.

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit ging es in der Sporthalle am See mit einem Spielstand von 14:15 aus Sicht der Gastgeber in die Kabinen. Den besseren Start in die zweiten 30 Minuten erwischten dann die Niederösterreicher, mit vier Treffern in Folge stellte das Team aus der Wachau auf 14:19.

In weiterer Folge verkürzten die “Roten Teufel” diesen Rückstand aber Tor um Tor, beim Stand von 22:23 wurden allerdings zwei Gelegenheiten zum Ausgleich ausgelassen bzw. von Gästekeeper Shejbal abgewehrt. Wenig später konnte sich dann Krems endgültig entscheidend absetzen, am Ende siegten die Schützlinge von Ibish Taqi mit 30:28 und bauen damit die Tabellenführung aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Handball Vorarlberg
  • HC Hard mit Niederlage gegen den Spitzenreiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen