HC Hard feiert souveränen Heimsieg gegen Graz

Die Roten Teufel hatten heute keine großen Probleme.
Die Roten Teufel hatten heute keine großen Probleme. ©GEPA
Der HC Hard feierte im Heimspiel gegen Nachzügler HSG Graz einen nie gefährdeten 35:22-Sieg.

Mit einem Heimsieg gegen Nachzügler HSG Graz wollten die Roten Teufel aus Hard den Anschluss an die Tabellenspitze halten. Nachdem es zu Beginn nach einer klaren Angelegenheit aussah, als Hard rasch auf 6:2 davon zog, kamen die Gäste aus Graz zwischenzeitlich wieder bis auf einen Treffer heran. Dank einer starken Phase kurz vor der Pause wurden am Ende aber beim Stand von 15:9 die Seiten gewechselt.

In der zweiten Halbzeit verwalteten die Hausherren diesen Vorsprung souverän und ließen die Grazer dieses Mal nicht wieder heran kommen und baute den Vorsprung sogar Schritt für Schritt aus. Am Ende jubelte der HC Hard über einen nie wirklich gefährdeten und souveränen 35:22-Heimsieg. Durch diesen vollen Erfolg übernahmen die Harder zumindest bis morgen die Tabellenführung.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • HC Hard feiert souveränen Heimsieg gegen Graz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen