AA

Hausarrest aufgehoben

Courtney Love steht nicht mehr unter Hausarrest. Richter Rand Rubin hob den Arrest auf und lobte die 41-Jährige für die Fortschritte in ihrer Entziehungskur.

Die Musikerin selbst sagte, sei fühle sich „großartig“. Sie habe ihr „hartes Drogenproblem“ hinter sich gelassen und den Eindruck, dass auch ihre Kreativität zurückkehre. „Danke, dass Sie eine geringere Strafe verhängt haben, als es Ihnen möglich war“, sagte sie zu Rubin.

Love muss am 12. Mai wieder vor Gericht erscheinen. Die Behörden werden auch weiterhin ihr Haus zwei Mal pro Woche unangemeldet nach Drogen und Alkohol durchsuchen. Die Bewährungszeit läuft noch bis März 2007. Rubin hatte die Witwe des „Nirvana“-Sängers Kurt Cobain im September wegen wiederholter Drogenvergehen zu einem halben Jahr Gefängnis verurteilt, gleichzeitig aber entschieden, sie könne ihre Strafe in einer Entziehungsklinik absitzen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Hausarrest aufgehoben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen