AA

Hattrick von Elvis Alibabic

Bregenz. Beim wichtigen 4:0-Heimsieg von Rivella SC Bregenz gegen Austria Salzburg war der erst 17-jährige Stürmer der Matchwinner.
Bilder von SC Bregenz vs. Austria Salzburg

Dritter Heimsieg für rivella SC Bregenz in dieser Saison. Beim 4:0-Erfolg der Bodenseestädter gegen Austria Salzburg vor 700 Zuschauern gelang Talent Elvis Alibabic innert zwölf Minuten ein lupenreiner Hattrick. Der erst 17-jährige Vollblutstürmer Elvis Alibabic wechselte in der Sommerübertrittszeit von Viktoria Bregenz zur Truppe von Trainer Mladen Posavec. Alibabic kommt schön langsam in den Vollbesitz seiner vorhandenen Qualität und wird für die Bodenseestädter noch eine echte Verstärkung darstellen. Zwei der drei Treffer waren dem Prädikat „sehenswert“ zuzuordnen. Der Führungstreffer der Bregenzer kurz vor dem Pausenpfiff war ein echter Befreiungsschlag. Nach Seitenwechsel sorgte der SCB-Youngster für klare Verhältnisse. Die auswärtsschwachen Mozartstädter haben schon im Vorjahr in Bregenz ein 1:5-Debakel einstecken müssen. Überraschung in der Startelf der Bregenzer: Philipp Hagspiel fand überhaupt keine Berücksichtigung im Aufgebot, Semih Yasar und Sercan Altuntas mussten vorerst auf der Ersatzbank Platz nehmen. Das klare Ergebnis gibt den SCB-Verantwortlichen in der Aufstellung recht. Für Bregenz ein enorm wichtiger Erfolg und drei Punkte.   

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Hattrick von Elvis Alibabic
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen