Hat Britney Silvester verpennt?

In der Neujahrsnacht schlief Britney Spears in einem Nachtclub von Las Vegas schlicht ein, wie ihr Manager Larry Rudolph am Montag mitteilte. 

Die 25-jährige Pop-Sängerin scheint nach zwei Geburten nicht mehr dieselbe Kondition für nächtelange Partys zu haben wie früher. So sei sie in der Neujahrsnacht schon gegen 01.00 Uhr erledigt gewesen und deshalb sei sie nach Hause gebracht worden.

Sie sei aber nicht betrunken gewesen, sondern einfach nur müde und erschöpft, betonte Rudolph, der auch Gerüchte dementierte, wonach Spears zusammenbrach und von Bodyguards aus dem Nachtclub getragen wurde. Die Sängerin hat zwei Söhne im Alter von einem Jahr und drei Monaten und hat sich im November von ihrem Mann Kevin Federline getrennt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Hat Britney Silvester verpennt?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen