Hasselhoff: Zu viel Alkohol?

David Hasselhoff ("Baywatch") hat wegen eines mutmaßlichen Alkoholproblems seinen Heimflug aus London in die USA verschieben müssen.

Dem 54-Jährigen sei auf dem Flughafen Heathrow der Zutritt in eine Passagiermaschine nach Los Angeles verweigert worden, berichteten die britischen Zeitungen „Sun“ und „Daily Mirror“ am Donnerstag. Zuvor soll Hasselhoff, der bereits eine Entziehungskur hinter sich hat, in der Wartelounge der Ersten Klasse unangenehm aufgefallen sein.

Die beiden Zeitungen zitierten Augenzeugen, wonach Hasselhoff so betrunken war, dass er nicht mehr gerade stehen konnte. Außerdem soll er lauthals über das Scheitern seiner Ehe geklagt haben. Nach einem Gespräch mit dem Personal habe er dann freiwillig auf den gebuchten Flug verzichtet. Nach zwei Stunden Wartezeit sei er dann mit einer Sitzhilfe in eine andere Maschine nach Los Angeles gebracht worden. Das Management des Künstlers erklärte die Probleme damit, dass Hasselhoff auf ärztlichen Rat ein Medikament zu sich genommen habe.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Hasselhoff: Zu viel Alkohol?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen