AA

Harris kündigt 30 Mitarbeiter

Das international tätige Kommunikationstechnologie-Anbieter Harris Communications mit Firmensitz in Florida hat in Rankweil bei Feldkirch 30 seiner bisher 68 Mitarbeiter gekündigt.

Der Abbau der Beschäftigten erfolge im Zuge einer Unternehmens-Straffung, berichtete am Dienstag ORF Radio Vorarlberg. Bis Jahresende werde der Personalstand in Rankweil in den Abteilungen Entwicklung, Produktmanagement und Kundendienst verkleinert.

Die Rankweiler Unternehmung werde sich künftig auf den Bau von Sendern konzentrieren, mit deren Hilfe Videobilder auf Handys und andere mobile Geräte übertragen werden können. Nach Angaben von Bernhard Zangerl, Geschäftsführer von Harris Communications Austria, gegenüber dem ORF, handelt es sich bei den betroffenen Mitarbeitern durchwegs um hoch qualifizierte Fachkräfte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Harris kündigt 30 Mitarbeiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen