AA

Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin feiert heuer ihr 50-jähriges Bestehen.

Stallehr - Als Auftaktsveranstaltung für das Bezirksmusikfest vom 11. bis 13. Juli lud die Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin die Funktionäre aller Musikvereine des Bezirkes Bludenz und des Montafons, Ehrenmitglieder, Vertreter der Politik und Sponsoren des Vereines zum Jubiläumskonzert ein.

Die Harmoniemusik unter der musikalischen Leitung von Willi Bitschnau gab einen konzertanen Rückblick seit ihrer Gründung vor 50 Jahren, den geschichtlichen Rückblick vom Gründungsjahr 1958 bis 2008 hielt Ronny Bitschnau. Der Einladung gerne folgten Bürgermeister Mandi Katzenmayer aus Bludenz, Stadtrat Wolfgang Weiss, Landtagsabgeordnete Gabi Juen, Bürgermeister Bertram Luger aus Stallehr und Pfarrer Alois Erhart. Als Vertreter des Blasmusikverbandes konnte Obmann Markus Luger den Bezirksobmann Paul Schneider, Bezirksobmann Elmar Juen und den stellvertretenden Bezirksobmann Paul Dünser begrüßen. Weiters genossen Cordula Ritsch, Oliver Burtscher, Helmut Schuler sowie Edmund Jenny, Ortsvorsteher von Stallehr, und Norbert Bertsch, Ortsvorsteher von Brunnenfeld, das Konzert. Ganz besonders begrüßt wurden auch die anwesenden Gründungsmitglieder des Vereins German Stemer und Anton Galehr.

Quelle: mab

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stallehr
  • Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin feiert heuer ihr 50-jähriges Bestehen.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen