Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hard zittert sich zu Sieg gegen Team 94

Tabellenführer HC Hard feierte gegen das Team Austria 94 einen knappen 32:30 Heimsieg und bleibt somit weiter ungeschlagen auf Platz eins.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase, in der das Team Austria 94 gegen den Meister aus Hard überraschend gut mithielt, setzten sich die Hausherren nach 16 Minuten erstmals mit drei Toren ab. Je länger die Partie dauerte, umso weiter bauten die Harder ihren Vorsprung aus. Bis zur Pause erspielte sich der Favorit eine 18:13-Führung.

Nach der Pause verwaltete Hard den Vorsprung geschickt und alles schien auf ein klares Ergebnis hinaus zu laufen. Doch die Nachwuchsspieler gaben nicht auf und kämpften sich im Laufe der Partie Schritt für Schritt heran. Von der 55. bis zur 58. Minute kamen die Gäste sogar bis auf ein Tor heran, verpassten die Sensation am Ende beim 32:30 jedoch knapp. Bester Schütze auf Seiten der Harder war Michael Jochum mit neun Treffern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hard zittert sich zu Sieg gegen Team 94
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen