Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hard verpasste neuerlich Handball-CL

Österreichs Männerhandball-Meister Hard hat den Einzug in die Champions League neuerlich verpasst. Wie im Vorjahr verloren die Vorarlberger beim Vierer-Qualifikationsturnier bereits das erste Match. Die ersatzgeschwächten Harder unterlagen dem FC Porto 25:29, wodurch die Königsklasse zum sechsten Mal in Folge ohne Österreicher in Szene geht.


Hard spielt am Samstag gegen Junior Fasano aus Italien nur noch um Turnierplatz drei, der den Einzug in die 2. Runde des EHF-Cups bringen würde. Gegen Porto verloren die gut gestarteten Gastgeber vor der Pause den Faden. Den eingehandelten Zweitorerückstand vermochte die durch das Fehlen von fünf Langzeitverletzten arg geschwächte Mannschaft nach Wiederbeginn nicht mehr aufzuholen.

Lokalrivale Bregenz gewann unterdessen das Hinspiel der 1. EHF-Cup-Qualifikationsrunde gegen den litauischen Vertreter HC Dragunas Klaipeda 28:24. Das Rückspiel steigt am Samstagabend erneut in der Handball-Arena Rieden/Vorkloster.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Handball
  • Hard verpasste neuerlich Handball-CL
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen