Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hard nach Derbysieg weiter ungeschlagen

Doknic war einer der Garanten des Harder Sieges am heutigen Abend.
Doknic war einer der Garanten des Harder Sieges am heutigen Abend. ©GEPA
Der HC Hard steht nach dem 24:19-Heimsieg im Derby gegen Bregenz Handball weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Nach vier Siegen in den ersten vier Spielen der Bonusrunde ging der HC Hard als klarer Favorit ins Derby gegen noch sieglose Bregenzer. In den ersten 30 Minuten sahen die Zuseher in der Seehalle eine großteils ausgeglichene Partie mit leichten Vorteilen für die Hausherren. Zur Pause führte der Meister knapp mit 12:11.

In der zweiten Halbzeit setzten sich die Harder dank einer überzeugenden Startphase rasch auf 17:12 ab. Die Bregenzer gaben sich aber nicht auf und versuchten über den Kampf zurück in die Partie zu kommen. Immer wieder sorgte jedoch Hard-Schlussmann Doknic mit starken Paraden dafür, dass der Vorsprung der Harder nie weniger als drei Tore betrug. Am Ende jubelte der Meister mit dem 24:19-Heimsieg bereits über den fünften Sieg im fünften Spiel der Bonusrunde. Auf der anderen Seite sind die Bregenzer nach ebenso vielen Spielen immer noch sieglos.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hard nach Derbysieg weiter ungeschlagen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen