Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hard kassiert erste Saison-Niederlage

Auch Gerald Zeiner konnte die erste Saisonniederlage nicht verhindern.
Auch Gerald Zeiner konnte die erste Saisonniederlage nicht verhindern. ©GEPA
Nach sieben Siegen in ebenso vielen Spielen musste sich der HC Hard dem Tabellenzweiten Schwaz deutlich mit 27:21 geschlagen geben.

Nach der ersten Niederlage der Saison in Minsk und den damit verbundenen Ausscheiden aus dem EHF-Cup ging es für den in der Liga noch ungeschlagenen HC Hard heute auswärts mit dem Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten Schwaz weiter. Dabei kam es auch zum Bruderduell zwischen Hard-Kapitän Dominik Schmid und seinem jüngeren Bruder Manuel.

Die Hausherren starteten mit einem 3:0-Lauf deutlich besser in die Partie. Die Harder kämpften sich zurück und kamen zum 5:5-Ausgleich. Schwaz zog jedoch wieder auf drei Tore davon, bevor Hard bei 12:12 erneut ausgleichen konnte. Am Ende wurden bei 14:12 die Seiten gewechselt.

In der zweiten Halbzeit hielten die Gäste aus Hard das Spiel lange offen. Am Ende ging nach den Europacup-Strapazen jedoch sichtlich die Kraft aus und Schwaz zog mit einem 4:0-Lauf endgültig davon. Am Ende kassierte Hard mit dem 27:21 die erste Niederlage in der laufenden HLA-Saison, verteidigte jedoch die Tabellenführung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hard kassiert erste Saison-Niederlage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen