AA

Hard gewinnt Europacup-Generalprobe

GEPA
GEPA ©Bild zeigt Markus Gschwandtner (Linz), Ivan Horvat (Hard) und Goran Krstevski (Linz).
Der Alpla HC Hard schlägt Linz in eigener Halle mit 30:25.

Vor dem Europapokalauftritt empfingen die "Roten Teufel" in eigener Halle den HC Linz.

In der Sporthalle am See entwickelte sich eine spannende Partie, in den ersten 30 Minuten wechselte die Führung gleich mehrmals. Die Gastgeber gingen schließlich mit einer knappen 12:11-Führung in die Halbzeitpause.

Auch nach Wiederbeginn verlief das Spiel ausgeglichen, erst gut zehn Minuten vor dem Ende konnten sich die Harder dann entscheidend absetzen.

Nach 60 Minuten leuchtete der dann doch noch deutliche 30:25-Endstand von der Hallenuhr, die Harder holten also zwei Punkte und Selbstvertrauen für die anstehende internationale Aufgabe. Topscorer bei den Roten Teufeln war Ivan Horvat mit insgesamt neun Treffern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Handball Vorarlberg
  • Hard gewinnt Europacup-Generalprobe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen