AA

Hard feierte ersten Playoff-Sieg

Der HC Superfund Hard hat am Freitagabend einen 32:27-Heimerfolg über West Wien errungen und damit den ersten Sieg im laufenden Meister-Playoff der Handball Liga Austria (HLA) gefeiert. | Tabelle

Nicht gerade Handball vom Feinsten zeigten am Freitag der HC Hard und West Wien in der fünften Runde des HLA-Meister-Playoffs. Im Duell der beiden bisher sieglosen Teams setzten sich die Vorarlberger ungefährdet mit 32:27 durch und feierten ihren ersten Erfolg. Die Partie war alles andere als hochklassig. Die Vorarlberger agierten spritziger und schneller. Zur Pause lagen die “Roten Teufel” klar 17:13 in Front. In den zweiten 30 Minuten holten die Gäste Tor um Tor auf, nach 15 Minuten traf Darko Galic zum 21:21. Doch die Harder ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und gewannen am Ende 32:27. Die fünftplatzierten Zivkovic-Mannen wahrten damit ihre Chance auf den Einzug ins Semifinale, während die im Playoff weiter sieg- und punktlosen Wiener bereits aus dem Rennen sind.

“Wir sind kein Wohltätigkeitsunternehmen”
Die Bedeutung der Partie hatte Hard-Manager Berry Novacic vor Anpfiff auf den Punkt gebracht: “Wenn wir das Parkett wieder als Verlierer verlassen, dürfte zu 90 Prozent die Saison für uns am 1. Mai zu Ende sein. Wir haben in einer Krisensitzung der Mannschaft noch einmal den Ernst der Lage klar vor Augen geführt und dabei auch erklärt, dass sie es selbst in der Hand haben, den Kopf noch einmal aus der Schlinge zu ziehen. Sollte ein Spieler dies nicht begriffen haben, hat er in Hard nichts verloren.” Während Coach Goran Zivkovic für Novacic derzeit nicht zur Diskussion steht, stellte der Manager einigen Akteuren die Rute ins Fenster: “Wir sind kein Wohltätigkeitsunternehmen und müssen hart arbeiten, um die finanzielle Basis zu schaffen. Denselben Einsatz verlangen wir auch von den Spielern. Einige Spieler lassen seit Wochen die Zügel schleifen. Diese Einstellung muss sich rapide ändern.” (Quelle: www.hla.at)

HC Hard – UHK West Wien: 32:27 (17:13)
Sporthalle am See, SR Hojas/Marka
Beste Werfer: Kudriawtsew 9, Valkovskis 8 bzw. Galic 10

Fivers Margareten – A1 Bregenz
Hollgasse, Samstag, 19.30 Uhr, SR Schneider/Hintenaus

Links zum Thema:
Handball Liga Austria
HC Hard

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hard feierte ersten Playoff-Sieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen