Hard besiegt Aufsteiger Vöslau nach hartem Kampf

Die Harder mussten lange kämpfen, um den Pflichtsieg einzufahren.
Die Harder mussten lange kämpfen, um den Pflichtsieg einzufahren. ©GEPA
Der HC Hard hatte beim Außenseiter Vöslauer HC härter zu kämpfen, as erwartet, ging am Ende aber als klarer 28:35-Sieger vom Feld.

Für den HC Hard ging es am heutigen Freitagabend zum Aufsteiger Vöslauer HC. Nachdem die Startphase wie erwartet für die Roten Teufel lief, kämpften sich die Hausherren gut in die Partie und stellten die Gäste immer mehr vor Probleme. So lagen die Vöslauer zwischenzeitlich sogar drei Treffer voran - mit dem Stand von 15:13 für den Außenseiter ging es in die Pause.

Nach der Pause übernahmen die Harder dann aber schnell das Kommando und setzten sich mit einem 0:6-Lauf auf 17:20 ab. Doch wie schon in der ersten Halbzeit ließ sich der Außenseiter lange nicht endgültig abschalten. Erst gut 10 Minuten vor dem Ende schien mit dem 23:27 eine Vorentscheidung gefallen. Am Ende jubelten die Harder über einen 28:35-Sieg und übernahmen zumindest bis morgen die Tabellenführung.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hard besiegt Aufsteiger Vöslau nach hartem Kampf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen