Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Harald Schmidt sorgt bereits vor

©AP
Der Fernseh-Entertainer Harald Schmidt hat jetzt seinen Nachlass geregelt und ein Testament verfasst.

„Mein Testament ist gemacht“, sagte der 50-Jährige dem Magazin „Spiegel Special – Gesund & glücklich“. Im Erbrecht sei er mittlerweile außerordentlich firm. Ihn beruhige allerdings, dass es in seiner Familie nie größere Gebrechen gegeben habe. Die Verwandten „wurden eigentlich alle gesund sehr alt“, sagte Schmidt.

Er wachse auch langsam aus dem Vorbeugewahn heraus, sagte der als Hypochonder verschriene TV-Star: „Mein neues Motto: Lebensqualität geht vor -dauer.“ Er gehe jetzt entspannter durchs Leben, lässiger und entschleunigt. Selbst im Ernstfall einer unheilbaren Krankheit käme eine Selbsttötung für Schmidt nie infrage. „Allenfalls die Entscheidung, erfolglose Therapien zu beenden“, sagte er und betonte zugleich: „Mir kommen mal keine Journalisten ans Sterbebett!“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Harald Schmidt sorgt bereits vor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen