Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hansi Hinterseer befürchtet Werteverfall

Volksmusik-Star Hansi Hinterseer fürchtet einen Verfall der Wertvorstellungen bei Kindern: „Handy, Flugreisen, eigener Computer - all das ist heute selbstverständlich.“

Jeder wolle sich alles gönnen können, ohne dafür irgendein Opfer zu bringen, sagte der 48-Jährige der Zeitschrift „Meine Melodie“ in Hamburg. „Wie sollen denn da die Kinder wissen, was eigentlich wirklich etwas wert ist?“ fragte der Vater von zwei 13 und 15 Jahre alten Töchtern.

Kinder müssten heute nur noch selten etwas leisten, um sich Wünsche zu erfüllen, stellte Hinterseer fest. Kinder brauchten Vorbilder, und Eltern sollten das vorleben, was sie ihren Kindern vermitteln wollen, forderte der beliebte Sänger. „So kann ich meinen Töchtern ja nicht das Rauchen verbieten und selbst zum Glimmstängel greifen.“

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Hansi Hinterseer befürchtet Werteverfall
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.