AA

Hanner Metzler auf Platz 5 beim Kamptal-Klassik-Cup

Das Muskelkater Genesis Team trat mit vier Fahrern beim XCO-UCI-C1 Rennen in Langenlois an, wobei der Vorarlberger Hannes Metzler denn fünften Platz belegen konnte.

Uwe Hochenwarter fuhr Platz 10 ein, Matthias Leisling erreichte Platz 20. Wolfgang Krenn fiel in der letzten runde durch einen Sturz aus und musste mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Das XCO Rennen wurde um 14 Uhr am Sonntag, 28. März, gestartet. Über 125 Fahrer aus 10 Nationen waren bei diesem legendären Rennen am Start. Bei größtenteils trockenem Wetter wurde ein extrem schnelles und spannendes Rennen über sieben Runden durchgeführt.

Hannes Metzler kann sich von Anfang an unter die Top-5 platzieren und besetzt schlußendlich Platz 5. Uwe Hochenwarter steigert sich kontinuierlich und erlangt Platz 10. Matthias Leisling, der in dieser Saison zum ersten Mal im Team Muskelkater Genesis an den Start ging, erlangt Platz 20. Wolfgang Krenn kann ebenfalls einen beachtlichen Einsatz vorweisen, erleidet jedoch kurz vor dem Zieleinlauf einen Sturz und muss das Rennen beenden. Die nachfolgende ärztliche Untersuchung ergibt eine Bauchdeckenprellung sowie einen Einriß in der Bauchmuskulatur. Wolfgang Krenn will in 14 Tagen wieder an den Start gehen.

Das Betreuerteam war erstmalig mit den Funkgeräten von nanotalk ausgestattet. Damit wurden Koordination und Organisation massgeblich unterstützt. Das MTB Team Muskelkater Genesis (Sitz in OÖ) wurde 2008 gegründet und konnte 2009 einige beachtliche Erfolge national (2facher Staatsmeister) und international (Europameister 24h) einfahren. In neuer Besetzung startet das Team 2010 an insgesamt 30 Rennen im In- und Ausland. (Quelle: Verein)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hanner Metzler auf Platz 5 beim Kamptal-Klassik-Cup
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen