AA

Handykonsum bei Jugendlichen

Für viele Eltern ist die Frage, wie viel Handykonsum sie ihren Kindern zugestehen können, schwierig.

Jugendliche kommen heutzutage ohne Smartphones kaum mehr aus. So gut wie jeder hat eines. Doch wie können sie ihre Kleinen vor extremen Videos oder WhatsApp-Nachrichten schützen und darf das Handy in der Schule genutzt werden? In der Volksschule ist ein Smartphone für Kinder eher gefährlich, meint Andreas Penn, Leiter der Suchtpräventionsstelle SUPRO, wie “Vorarlberg heute” berichtet. Im Internet seien Inhalte verfügbar, die für Kinder nicht geeignet sind.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Handykonsum bei Jugendlichen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen