Handwerk hat goldenen Boden

Albert und Bernd Hartmann mit Bundessieger Martin Meyer.
Albert und Bernd Hartmann mit Bundessieger Martin Meyer. ©Harald Hronek
Schlins (amp) „Ich wollte immer schon etwas mit Holz machen. An mei- nem Lehrplatz bei der Tischlerei Hartmann in Schlins bekomme ich jede Unterstützung“

ist Martin Meyer glücklich im Beruf und erfolgreich dazu.

Als Sieger seiner Altersgruppe beim Lehrlingsbundeswettbewerb zeigt der Gymnasium- und Polyabgänger handwerkliches Geschick und Motiva­tion. Für Seniorchef Albert und Junior Bernd Hartmann,

Möbel- und Innenausbauspezialisten aus Schlins, ist Martin ein „Glücksfall“.

Da stimmt einfach alles. Von der Einstellung über das handwerkliche Geschick bis hin zu den schulischen Leistungen ist der „Lehrbua“ einfach top.

Schon während der Schnuppertage und beim hauseigenen Lehrlingstest, der gemeinsam mit der Arbeitsgruppe „Faktor 8“ und der „Hipos“-Lehrlingsoffensive entwickelt wurde, zeigte sich das absolute Talent. Dass auch das Zeug­nis der Berufsschule „eintönig“ mit lauter „Sehr gut“ ausgefallen ist, erfüllt die beiden „Lehrmeister“ mit Stolz.

Zeit zur Vorbereitung

Nachdem Martin die Landesmeisterschaft gewonnen und sich zusätzlich für die Bundesmeisterschaft qualifi­ziert hatte, gab es ein „Intensivvorbereitungsprogramm“. Den Bundessieg im ersten Lehrjahr sicherte sich Mar- tin Meyer mit einem Schemel, bei dem als wesentliche Kriterien schrä­ge Zink- verbindungen, Dübel und Zapfen aus- schließlich mit Handarbeit zu bewerkstelligen waren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schlins
  • Handwerk hat goldenen Boden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen