Handtaschen-Räuber in Graz schnitt Opfer die Haare ab

Einem 54-jährigen Raubopfer sind im Graz nicht nur die Handtasche samt Geldbörse, sondern auch die Haarpracht geraubt worden.

Die Frau war am Donnerstag gegen 22.40 Uhr in der Quergasse unterwegs, als sie von hinten vom Täter am Hosenbund gepackt und zur Seite gestoßen wurde. Anschließend lief der Unbekannte samt ihrer Tasche davon, so die Bundespolizeidirektion Graz am Freitag.

Die leere Geldbörse konnte wenig später in einer Wiese gefunden werden. Vom Täter fehlte am Freitag noch jede Spur.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Handtaschen-Räuber in Graz schnitt Opfer die Haare ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen