AA

Hamilton startet als Erster in Silverstone-Sprint

Lewis Hamilton holt sich in der Quali Startplatz 1.
Lewis Hamilton holt sich in der Quali Startplatz 1. ©AFP
Lewis Hamilton hat das Wochenende in der Heimat mit einem kleinen Prestige-Sieg eröffnet.
Qualifying in Silverstone
NEU
Die Formel 1 im Liveticker
Alle F1-News auf VOL.AT

Der britische Formel-1-Weltmeister steuerte seinen nachgebesserten Mercedes in Silverstone am Freitag zur schnellsten Runde im Qualifying und sicherte sich damit den besten Startplatz für das neue Sprint-Format am Samstag (17.30/MESZ). WM-Leader Max Verstappen im Red Bull folgte auf Platz zwei - und klagte. "Das Auto ist gut, aber es untersteuert bis zum Mond!"

75 Tausendstelsekunden langsamer als sein WM-Rivale war Verstappen am Freitagabend, dahinter folgte Valtteri Bottas im zweiten Mercedes und Ferrari-Pilot Charles Leclerc. Am Samstag geht es erstmals über 100 km anstelle des gewohnten Qualifyings. Das Klassement dieses Sprint bestimmt die Startreihenfolge für den Grand Prix am Sonntag (16.00 Uhr), wobei die Top drei auch Punkte bekommen: Der Sieger 3, der Zweite 2, der Dritte 1.

Verstappen im Training Schnellster

Vor dicht gefüllten Rängen entlang der Traditionsstrecke wurde neben Hamilton auch ein anderer Local Hero gefeiert. George Russell fuhr seinen unterlegenen Williams wie vor zwei Wochen in Spielberg ins dritte Quali-Segment. Mit Platz acht gab der Mercedes-Aspirant eine weitere aussagekräftige Bewerbung ab.

Verstappen hatte zuvor das Auftakttraining dominiert und war dort noch acht Zehntel schneller als die Konkurrenz. Doch später am Abend zeigte Hamilton im deutlich verbesserten Mercedes auf. Überglücklich reckte er immer wieder die Fäuste in die Luft und bekannte, nachdem er im letzten Versuch in Q3 sein Heck in der letzten Kurve verloren hatte: "Da ist mir das Herz kurz in die Hose gerutscht."

"Wir hören nicht auf zu kämpfen"

Es reichte dennoch für Platz eins, der statistische Eintrag als "Pole-Setter" geht aber an den Samstag-Gewinner. Dass Hamilton die Vollgas-Strecke liegt, ist kein Geheimnis. Von den letzten acht Rennen auf dem Rundkurs in Silverstone gewann Hamilton sechs. "Unser Wagen ist glücklicher hier", konstatierte Mercedes-Teamchef Toto Wolff und ergänzte: "Wir hören nicht auf zu kämpfen."

Verstappen strebt am Sonntag im zehnten Grand Prix der Saison seinen sechsten Sieg in diesem Jahr und den vierten in Folge an. Die WM-Gesamtwertung führt er mit 32 Punkten Vorsprung vor Hamilton an.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Formel1
  • Hamilton startet als Erster in Silverstone-Sprint
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen