AA

Hamilton nachträglich disqualifiziert

Weltmeister Lewis Hamilton ist am Donnerstag ebenso wie sein gesamtes Team McLaren-Mercedes aus den Ergebnislisten des ersten Saisonrennens der Formel-1-WM in Australien gestrichen worden.

Das gaben die Sportkommissäre des Automobil-Weltverbandes FIA vor dem zweiten Grand Prix in Malaysia in Sepang unter Berücksichtigung neuer Beweise bekannt.

Die FIA nannte “absichtliche Irreführung” der Sportkommissäre, die zur Bestrafung des Italieners Jarno Trulli geführt hatte, als Grund für die Disqualifikation. Trulli hatte Hamilton während einer Safety-Car-Phase überholt und war dafür ursprünglich mit 25 Sekunden Zeitstrafe belegt worden. Diese wurde annulliert und der Toyota-Pilot erhielt seinen dritten Platz hinter den beiden Brawn GPs von Jenson Button und Rubens Barrichello zurück.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Formel1
  • Hamilton nachträglich disqualifiziert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen