AA

Hamas verschärft Machtkampf mit Abbas

Die radikale palästinensische Hamas-Bewegung hat am Samstag den Machtkampf mit der PLO von Präsident Abbas (Abu Mazen) verschärft und nannte erstmals die Namen von sieben Kommandanten ihres militärischen Flügels.

Die islamische Organisation nannte erstmals die Namen von sieben Kommandanten ihres militärischen Flügels und beanspruchte zugleich den Erfolg des israelischen Abzugs aus dem Gaza-Streifen für sich.

Der militärische Flügel der Hamas, die „Brigaden Ezzedin el-Kassam“ (Izz el-Deen al-Qassam), veröffentlichte im Internet ihre bisher geheim gehaltene Kommandostruktur – zusammen mit Namen, teilweise auch mit Fotos und Biografien. Zugleich wurden zehntausende von Broschüren mit diesem Inhalt gedruckt, die in den nächsten Tagen im Gaza-Streifen verteilt werden sollen.

An der Spitze des Kommandos steht Mohammed Deif, der seit Jahren von Israel gesucht wird und bisher drei Versuche einer „gezielten Tötung“ überlebt hat. Deif warnte im Internet vor gewaltsamen Aktionen, falls die palästinensische Polizei wie von Israel gefordert gegen Angehörige seiner Organisation vorgehen sollte. Man werde auf jeden Angriff antworten, gleichgültig ob dieser von der palästinensischen Führung oder von den Israelis ausgehe. Deif bekräftigte zugleich, dass sich die Ezzedin-el-Kassam-Brigaden nicht auflösen würden.

Ein Hamas-Funktionär im Gaza-Streifen, Hassan Yussef, sagte, die Brigaden seien an die Öffentlichkeit gegangen, „um die Rolle des Widerstands bei der Befreiung von Gaza deutlich zu machen“. In Anspielung auf Abbas fügte er hinzu, der militärische Flügel der Hamas habe den Eindruck gehabt, dass „einige Leute“ die Bedeutung des Widerstands herunterspielen wollten.

Beim Besuch einer Schule in der Stadt Gaza sagte Abbas am Samstag, die Räumung des Gaza-Streifens sei der Beginn eines Lebens in Frieden. Beobachter erwarten, dass es nach dem Abzug der letzten israelischen Soldaten am 15. September zu einem offenen Konflikt zwischen der palästinensischen Regierung und der Hamas um die politische Kontrolle des Gaza-Streifens kommen wird. Die israelischen Streitkräfte gaben am Samstag bekannt, dass die Militärstützpunkte im Gaza-Streifen bereits zu 90 Prozent abgebaut seien.

In der auf der eigenen Web-Site veröffentlichten Erklärung beschreibt der militärische Hamas-Flügel seine Angriffe auf Israel seit Jänner 1992. Neben Deif wurden sechs weitere Kommandanten genannt: Ahmed Jaberi, Raid Said, Ahmed al-Ghandor, Mohammed Abu Shamaleh, Marwan Issa und Mohammed al-Sanwar. Dem israelischen Geheimdienst und eingeweihten Kreisen im Gaza-Streifen waren die Namen zwar bekannt, bisher wurden sie von der Hamas aber nie öffentlich genannt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Hamas verschärft Machtkampf mit Abbas
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen